Sommerferien

Außer mit den Katzen zu spielen hab ich auch noch viele andere Sachen gemacht. Zum Beispiel faulenzen in der neuen Hängematte.

Oder mit dem Wasserspiel von Oma Gudrun und Opa Ingolf spielen. Da gibt es sogar ein Schiff mit Kapitän und Rettungsring!

Abends habe ich mich drinnen ausgeruht. Ist nur ein bißchen klein, dieser Puppenwagen.

Ich hab natürlich auch was nützliches gemacht. Blumen gießen macht mir auch ganz viel Spaß.

Wenn Papa sein großes Auto gewaschen hat, habe ich auch mein Bobbicar gewaschen.

Die Kim war auch oft zu Besuch und dann haben wir zusammen mit unseren Puppen gespielt.

Oder wir waren alle zusammen im Wasserbett. Das ist echt toll, so schön schwabelig.

Ich klettere nun auch schon ganz alleine die Sprossenwände im Bad hoch. Bis zur Decke!

Hier bade ich zusammen mit Martina in meinem Pool. Ist nur ein bißchen eng, Papa sollte mir mal einen größeren bauen.

Bei der Floria und der Calantha waren wir auch zu Besuch. Da zeigt mir die Floria gerade ein Buch.

Im Sommer waren auch viele Bauarbeiter vor unserem Haus. Mit einem ganz großen Bagger! Die machen gerade die Schloßstraße neu.
Papa hat mir auch alle Maschinen gezeigt: Bagger, Radlader, Walze, Rüttler, ...

Und Dreiradfahren kann ich jetzt auch alleine!

Hier helfe ich Papa beim Bauen des Zauns in unserem Garten.

Typisch!

Ich arbeite und alle schauen zu!